Busfahrt nach Wolfschlugen am 03.10.2018

Die Wanderfreunde Mösbach starteten am Feiertag zu einer Busfahrt nach Wolfschlugen im Landkreis Esslingen. Dort veranstaltete eine ARGE aus schwäbischen Vereinen einen Benefiz Wandertag zugunsten der MUKOVISZIDOSE – Stiftung. Die Fahrt über die Autobahnen Karlsruhe und Stuttgart wurde von Wolken begleitet. Start und Ziel für die Wanderung war in Wolfschlugen die Turn- und Festhalle, dieser Ort hat ca. 6.400 Einwohner. Die Wanderer begaben sich auf die 6 und 10 Kilometer langen Wanderstrecken. Diese führten kurz nach der Ortschaft in einen Wald und danach über Feldwege durch leicht hügeliges Gelände wieder zurück zur Halle. Leider hat es zu Beginn der Wanderung leicht zu regnen angefangen, aber im Laufe der Zeit ist es wieder trocken geworden. Zurück in der Halle fand man genügend Platz. Der Organisator Herr Seemaier konnte an diesem Tag die Bundesschirmherrin der Mukoviszidose – Stiftung Frau Michaela May (Schauspielerin) begrüßen. Diese freute sich darüber, dass der Deutsche Volksport Verband diese Stiftung schon seit 20 Jahren unterstützt. Sie selbst ist seit über 25 Jahren dabei der Stiftung zu helfen. Sie wurde auf diese Krankheit aufmerksam, weil ein Nachbarjunge dieses Leiden hatte. Auch der Bürgermeister von Wolfschlugen Matthias Ruckh begrüßte die Ehrengäste und die Wanderer. Währenddessen stärkten sich die Teilnehmer der Wandergruppe Mösbach mit zum Teil schwäbischen Spezi­alitäten wie Maultaschen. Danach setzte sich der Bus wieder in Bewegung und es ging in Richtung Tübingen, Horb und Freudenstadt wieder der Hei­mat entgegen. Schon im letzten Jahr waren in Freudenstadt umfangreichen Straßenbau - Arbeiten zu sehen, diese sind auch jetzt noch nicht beendet. Auf dem Kniebis wurde noch ein kurzer Stopp eingelegt, bevor dann die Fahrt in Mösbach wieder endete.<< Neues Textfeld >>

Busfahrt nach Wolfschlugen