Busfahrt nach Gottenhouse bei Saverne

Die letzte Busfhrt in dem Jahr 2014!

Am Sonntag, den 16.11.2014 starteten die Wanderfreunde Mösbach zu der letzten Busfahrt in diesem Jahr. Als die 36 Teilnehmer in Mösbach abfuhren, war das Wetter noch sehr bescheiden, es hatte doch fast die ganze Nacht geregnet. Es ging bei Gambsheim über die Grenze auf die französische Autobahn in Richtung Saarland. Das kleine Dorf Gottenhouse liegt südlich unterhalb von Saverne. Dort angekommen, ging es auf die 5 und 11 Kilometer langen Wanderstrecken. Diese führten zunächst durch Wiesengelände und etwas bergauf in einen herbstlichen Wald. Zwischenzeit­lich hatten die Wolken Lücken bekommen und es zeigte sich zeitweilig die Sonne. Die 11 – Kilometerstrecke hatte es allerdings in sich, denn durch den nächtlichen Regen waren die die Wanderwege zum Teil sehr weich und auch rutschig. Aber man wurde immer wieder belohnt durch Ausblicke auf die umliegenden Ortschaften Ot­terswiller, Haegen und Marmoutier. Durch den Nachbarort Thal-Marmoutier führte auch die Wanderstrecke. Obwohl die Halle nicht sehr groß war, kamen alle Teilneh­mer darin unter, damit man sich stärken konnte. Nach dem Aufenthalt ging es an Marlenheim vorbei nach Dorlisheim. Dort empfing uns der Weinbauer Christoph Lin­denlaub zu einer Weinprobe, diese fand in seinem Weinkeller statt. Er stellte seine Weine in schönem elsässischen Dialekt vor, dazu bekamen wir Weißbrot, verschie­dener Käse , Salami, Brezeln und Knabbereien serviert. Nach dieser gelungenen Weinprobe ging es wieder zurück nach Mösbach